Künstler von A bis Z:

Heinrich Richter-Berlin

Name: Richter-Berlin
Vorname: Heinrich
Lebensdaten: 23.4.1884 - 26.1.1981(jeweils Berlin)
Zu Leben und Werk: Geb 23.04.1884 in Berlin, gest.26.01 1981 in Berlin. Richter-Berlin studierte von 1902 bis 1903 an der Berliner Hochschule der Künste, wurde jedoch von dieser verwiesen, weil er ohne Genehmigung in der Berliner &##8222;Secession&##8220; ausstellte. Mit Max Pechstein, Karl Schmidt-Rottluff, Moriz Melzer u.a. ist er Gründungsmitglied von &##8222;Neue Secession&##8220; und 1918 der &##8222;Novembergruppe&##8220;. Heinrich Richter schuf für die expressionistischen Zeitschriften DER STURM (Herwarth Walden) und DIE AKTION (Franz Pfemfert) zahlreiche Holzschnitte. Ehrenprofessur 07.12.1979. Kunstpreis Berlin: Jubiläumsstiftung 1848/1948 Bildende Kunst,1969. Eine große Verkaufsausstellung (mit Katalog) fand u.a. 1974 in der Galerie Nierendorf statt.
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Richter-Berlin, Heinrich
Aus der MORGENZEITUNG - Handsignierter & 1970 datierter OrigLinolschnitt (BRÜCKE - NEUE SEZESSION)
Ausrufpreis/Gebot: 99,00 ¤
Losnr.: 80529

Vorschau-Bild Richter-Berlin, Heinrich
Handzeichnung/Aquarell, Zigeuner-Madonna, 1917. (Expressionismus)
Ausrufpreis/Gebot: 750,00 ¤
Losnr.: 63628

Vorschau-Bild Richter-Berlin, Heinrich
MÄDCHEN-AKT 1916 - KRAFTAKT - Am STRAND - KÜNSTLERIN 1974 - 4 OriginalHolz-/Linolschnitte + KATALOG
Ausrufpreis/Gebot: 42,00 ¤
Losnr.: 32236

Vorschau-Bild Richter-Berlin, Heinrich
Porträt / Mazedonier. Tuschzeichnung, 1917. (Expressionismus)
Ausrufpreis/Gebot: 600,00 ¤
Losnr.: 68282