Künstler von A bis Z:

Tomas Käseberg / Fröbel

Name: Käseberg / Fröbel
Vorname: Tomas
Lebensdaten: geb. 1964
Zu Leben und Werk: Kaeseberg, eigentlich Thomas Fröbel, geb. 1964 in Leipzig. Lebt und arbeitet in Berlin und Leipzig Malerei, Zeichnungen, Aktionen, Installationen, Objekte 1987 Galerie Eigen+Art, Leipzig: "Hommage à Kurt Schwitters" 1989 Graphikangebot Müller, Großpösna: " Kaeseberg 89" 1990 Reithalle Bern: "in terra", Installation; Galerie EIGEN+ART, Leipzig: "Rastplätze" 1991 Galerie Eigen+Art, Leipzig: "Die äußere Ikonographie" 1992 Galerie Heinz Holtmann, Köln 1993 Galerie Eigen+Art , New York: "Dependance"; Galerie Schöttle München: "Blau"; Goethe Institut San Francisco 1995 Institut für Moderne Kunst, Nürnberg: "Egypt II"; Galerie EIGEN +ART, Berlin: "Desaster Serie"; Kunst- und Ausstellungshalle, Bonn: "Kunst aus Deutschland" 1997 Overbeck-Gesellschaft, Lübeck: "Deasaster & Ikonen"; Galerie Ribbentrop, Eltville; Goethe Institut, London 1999 Galerie Heinz Holtmann, Berlin 2001 Dogenhaus Galerie, Leipzig; Galerie Rigassi, Bern
  • Suche: Plastiken und Bilder
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Zur Zeit keine aktuellen Lose!