Künstler von A bis Z:

Kurt STEINEL

Name: STEINEL
Vorname: Kurt
Lebensdaten: Erlag mit 75 Jahren am 10.9.2005 einem Herzinfarkt
Zu Leben und Werk: Der Zeichner und Graphiker Kurt Steinel gehört zu den profiliertesten Künstlern der Offenbacher Szene: zuerst als Student, dann als Dozent und Professor, schließlich als Leiter der Hochschule für Gestaltung wirkte er viele Jahrzehnte lang an der Herausarbeitung eines künstlerischen Profils der Stadt mit - bis weit über deren Grenzen hinaus. Gründungsmitglied der Internationalen Senefelder-Stiftung Offenbach -Steinel nahm als erfahrener Juror an allen neun Verleihungen des Internationalen Senefelder-Preises teil. Preisträger sind so renommierte Künstler wie Jim Dine (Guggenheim Museum, New York) und Bruno Bruni. Kurt Steinel beteiligte sich bis zu seinem Tod aktiv an der Stiftungsarbeit, beispielsweise an Publikationen. Vorstand, Beirat und Freunde der Stiftung schätzten Kurt Steinel wegen seines überaus großen künstlerischen Geschicks und Verständnisses: Literatur: Kurt Steinel - Zeichnungen und Druckgrafik - Frankfurter Kunstverein u.a. 1994 & - Kurt Steinel. Aquarelle, Zeichnungen, Radierungen - Offenbach a.M., Kurt Steinel, 1987
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild STEINEL, Kurt
"Balance", handsigniert, nummeriert
Ausrufpreis/Gebot: 50,00 ¤
Losnr.: 33155

Vorschau-Bild STEINEL, Kurt
- PRINZ BIRIKINDER - OriginalPinsellithographie des OFFENBACHER Künstlers & Dozenten -signiert
Ausrufpreis/Gebot: 60,00 ¤
Losnr.: 22826

Vorschau-Bild STEINEL, Kurt
Liegender Tiger, Rötelzeichnung von 1954
Ausrufpreis/Gebot: 190,00 ¤
Losnr.: 61453