Künstler von A bis Z:

Hille BLUMFELDT

Name: BLUMFELDT
Vorname: Hille
Lebensdaten: 1930 in Valga geb. im ehemaligen Freistaat Estland
Zu Leben und Werk: Ab 1941 Deutschland. 1949 Abitur in Schwerin 1949 Berlin. Studienbeginn HdK. 1950-53Hochschule Weißensee. Ab 1954 eigene freie Arbeiten, Wegzug von Berlin, Heirat,zeitweiliges Arbeiten im Gesundheitsdienst.Erst in den `60 Jahren Schwerpunktverlagerung zu Auftragskunst - in meinem Fall Buchillustration. 1963 Rückzug nach Berlin. Aufträge vom Postkartenverlag, danach Arbeit für Kinderbuchverlag, Neues Leben, Volk und Wissen, URANIA u.a. Auch Zeitungs- und Zeitschriftenarbeit, z.B. Sonntag/Freie Welt/.... Erst 1972wurde ich ordentliches Mitglied des VBK. Kam weit ab vom angestrebten Berufsziel. Heustratoren - und das war der ausgeübte Beruf - waren Gebrauchsgraphiken. Zu größeren Ausstellungen und Vertragsalmanachen waren meine Arbeiten natürlich zu finden, auch mal hier und da im Ausland - meist im Sozialistischen. Für die DEFA gemeinsam mit vielen Berliner Graphikern (Feder, Koloriert/immense Vorarbeiten für¥s historisch Stimmende) mit Einzelverträgen umfangreiche Arbeit für den Fernsehfilm "die Straße unter den Linden". Ebenfalls im Fernsehen der DDR ein Beitrag über Künstler der DDR. Blumfeldt am Ackern URANIA - Auftrag "Zierbäume und Ziersträucher".
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild BLUMFELDT, Hille
2 OriginalZeichnungen des DEFA-Graphikers aus ESTLAND
Ausrufpreis/Gebot: 55,00 ¤
Losnr.: 22891