Künstler von A bis Z:

Franz Erhard Walther

Name: Walther
Vorname: Franz Erhard
Lebensdaten: Geb. 1939 in Fulda
Zu Leben und Werk: Studium bei Karl Otto Götz in Düsselddorf Begehbare Metallobjekte: Kunsthalle Düsseldorf. Stoffobjekte: Neue Nationalgalerie Berlin. Professur Bildhauerei: Hochschule f.b.K. Hamburg. 1972 - 1977 documenta Kassel. Zahlreiche Ausstellungen, vertreten in vielen Museen und Kunstsammlungen Deutschlands der Schweiz und Frankreichs. "Franz Erhard Walther gehört zu den international bedeutenden Bildhauern, die mit ihren Arbeiten die Kunst maßgeblich verändert haben. Mit seinen Werksätzen, die aus Betrachtern Teilnehmer machen, gilt er als ein Pionier der Partizipationskunst. Eine Ausstellung der Kunstsammlungen der Ruhr-Universität präsentiert raumbezogene und grafische Arbeiten. Sie zeigen, dass er die Kunstproduktion und -rezeption als einen permanenten Prozess begreift: aus Lagerformen werden Werke, die als Sockel dienen können oder zu Handlungen animieren. Walther studierte Anfang der 1960er-Jahre mit Gerhard Richter und Sigmar Polke bei Karl Otto Götz an der Düsseldorfer Kunstakademie. Während sich Richter und Polke an der Pop Art orientierten und Joseph Beuys wichtige Impulse von der Fluxus-Bewegung aufnahm, entwickelte Franz Erhard Walther seine künstlerische Sprache im Umfeld der US-amerikanischen Kunst der 1960er- und 1970er-Jahre. In der amerikanischen Kunst dieser Zeit ging es darum, den europäischen Werkbegriff zu verabschieden. Künstler wie Richard Serra oder Robert Morris experimentierten ebenso wie die Tänzerinnen und Tänzer des &##8222;Neuen amerikanischen Tanzes&##8220; mit einfachen Handlungen. Das Publikum wurde in den Prozess der künstlerischen Aktion einbezogen. Hier setzt Walther sein Werk bestimmende Fragestellung an. Viele internationale zeitgenössische Künstler, wie beispielsweise Tino Seghal oder Santiago Sierra, beziehen sich in ihrer Arbeit ausdrücklich auf ihn. Und international renommierte Ausstellungsinstitutionen wie die Dia Art Foundation (2010-12) oder das Museum of Modern Art in New York (2012-13) unterstreichen mit Ausstellungen und Werkvorführungen die Bedeutung seiner Arbeit für die zeitgenössische Kunst." Zitiert nach Text zur Ausstellung in Bochum 2013
  • Suche: ALLES
  • Suche: Wandgesang
  • Suche: alles
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Walther, Franz Erhard
FRANZ ERHARD WALTHER rares handsig Unikat Mixed Media GOLDENER LÖWE BIENNALE 2017 VENEDIG!!!
Ausrufpreis/Gebot: 5.300,00 ¤
Losnr.: 82526

Vorschau-Bild Walther, Franz Erhard
Objekt, Baumwollstoff auf Keilrahmen gespannt, auf der Leinwand großflächig signiert, von 1996
Ausrufpreis/Gebot: 195,00 ¤
Losnr.: 90436