Künstler von A bis Z:

ANDRE VERLON

Name: VERLON
Vorname: ANDRE
Lebensdaten: alias Willy Verkauf geb. 1917 in Zürich - 1993
Zu Leben und Werk: 1921 Übersiedlung nach Wien. 1922 - 1932 Besuch diverser Schulen in Wien. Es entstehen die ersten Collagen. 1933 Emigration nach Palästina. 1945 Rückkehr nach Österreich. 1951 - 1954 längerer Aufenthalt in der Schweiz. 1955 - 1957 befand er sich auf dem Berg Karmel in Haifa. Studien der Geschichte des Dadaismus. Zahlreiche Begegnungen mit Hans Richter, Marcel Jank, Jean Arp, Raul Hausmann und Richard Hülsenbeck. 1958 Rückkehr nach Wien zusammen mit Anna Lipschitz. Eröffnung einer Galerie für moderne Kunst in der Riemergasse. Nimmt als Maler und Collagist das Pseudonym Andre Verlon an. Es folgen Ausstellungen in N.Y., München, Paris. 1981 erhielt er die Goldene Ehrenmedaille des Wiener Künstlerhauses.
  • Suche: verlon
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Zur Zeit keine aktuellen Lose!