Künstler von A bis Z:

walter grammatté

Name: grammatté
Vorname: walter
Lebensdaten: geb. 8.1.1897 Berlin, gest. 9.2.1929 in Hamburg
Zu Leben und Werk: Studium an der Berliner Kunstschule. Als verwundeter Mensch aus dem 1. Weltkrieg zurück. Ging in seinen Werken von der expressionistischen " Brücke " aus.Später dann ganz pers. Stil. Sein graphisches Werk ist das Produkt eines problematischen, gebrochenen und selbstquälerischen Menschen.( hervorgerufen durch den Krieg ) Literatur: F. Eckhard: " das graphische Werk von Walter Gramatte und " Cicerone 15 .
  • Suche: Holzschnitte, Radierungen, ill. Buecher
  • Suche: alles
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Zur Zeit keine aktuellen Lose!