Künstler von A bis Z:

Helmut Dittmann

Name: Dittmann
Vorname: Helmut
Lebensdaten: 1931 Berlin - 2000 Berlin
Zu Leben und Werk: Helmut Dittmann, geboren am 11.9.1931 in Berlin, studierte an der Hochschule für Bildende Künste in Berlin, ab 1956 war er Meisterschüler bei Prof. Hans Uhlmann (1900-1975). 1968 und erneut 1970 erhielt er ein Arbeits-Stipendium der Berliner Akademie der Künste, verbunden mit einem Studienaufenthalt in der Villa Serpentara in Olévana Romano. Als freiberuflicher Künstler in Berlin ansässig, unternahm er zahlreiche Studienreisen, vor allem nach Griechenland, in die Türkei und nach Tunesien. Dittmann war als Dozent am Wichmann-Kolleg in Berlin tätig und gehörte dem Berufsverband Bildender Künstler Berlins an. Er beteiligte sich an zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland und war regelmässig auf der Freien Berliner Kunstausstellung vertreten. Sein vom Konstruktivismus geprägtes Werk umfasst Gemälde, Graphiken und keramische Groß-Skulpturen. -.- -.- The artist was born in 1931 and died in 2000 in Berlin. He studied at the Berlin academy and attended the masterclass of Prof. Hans Uhlmann. Dittmann was teaching himself in Berlin as well. He participated in numerous exhibitions in Germany and abroad. Regularly his works were shown at the annual Berliner Freie Kunstausstellung (FBK)
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Dittmann, Helmut
FELSBLOCK in ICMELER (Türkei) Ölkreide auf dünnem Malkarton - Betitelt und datiert 2000
Ausrufpreis/Gebot: 55,00 ¤
Losnr.: 28828

Vorschau-Bild Dittmann, Helmut
JOHANNISBROTBAUM in der Bucht von KOSNIZA Bulgarien, Tempera 1991
Ausrufpreis/Gebot: 45,00 ¤
Losnr.: 27572

Vorschau-Bild Dittmann, Helmut
PALMEN in ICMELER Region Marmaris, Türkei Ölkreide auf dünnem Malkarton. Betitelt und datiert
Ausrufpreis/Gebot: 55,00 ¤
Losnr.: 28830