Künstler von A bis Z:

Wilhelm Mühlenhaupt

Name: Mühlenhaupt
Vorname: Wilhelm
Lebensdaten: * 05.09.1907 Neuenhagen/Oder - 28.02.1977 Berlin
Zu Leben und Werk: Der ältere Bruder von Kurt Mühlenhaupt kam 1923 mit seiner Familie nach Berlin und wohnte in einer Tempelhofer Laubenkolonie. Willi MÜHLENHAUPT erlernte den Sattlerberuf und arbeitete aus Geldnot in einer Papierfirma. Nach einigen Jahren der Wanderschaft war er ab 1929 in Berlin Straßenfeger, 1940 bis 1942 Soldat und anschließend Futtermeister in einem Pferdestall. Nach dem Kriegsende war M. Schädlingsbekämpfer und Straßenbahnschaffner. Wegen Asthma frühzeitig berentet, lebte er bei seinem Bruder Kurt MÜHLENHAUPT, von dem er die Malerei erlernte. Seitdem wirkte er als naiver Maler und Bildner. Er schuf Collagen aus Holz, Leinwand und Pappe. In Kreuzberger Künstlerkreisen war MÜHLENHAUPT eine bekannte Erscheinung. Er wohnte Arndtstraße 21. Sein Grab befindet sich auf dem Bethlehemsfriedhof.
  • Suche: willi mühlenhaupt
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Zur Zeit keine aktuellen Lose!