Künstler von A bis Z:

Ludwig Schäfer- Grohe

Name: Schäfer- Grohe
Vorname: Ludwig
Lebensdaten: 1909 Mainz - 1983 Fellbach
Zu Leben und Werk: Nach einer Lithographen-Lehre 1931 erste Sonderausstellung im GUTENBERGMUSEUM MAINZ. 1932 Studienfahrt nach Italien. 1934 heiratet er die Malerin und Bildhauerin SUSANNE GROHE. 1936 nach Fellbach, seitdem Mitarbeiter Stuttgarter Verlage. Arbeiten in vielen Städten und Ländern. Nach Deutschland und Europa folgen Malfahrten in die Ferne : u.a. 1976 Marokko, 1977 Mesopotanien, 1978 Mexiko und Guatemala, 1979 Nepal-Indien-Sri Lanka, 1980 Ägypten. Besondere Aufträge wie z.B. 1979: Zeichnen in der Medici-Kapelle in Florenz für Fredy de Medicis, Brüssel. Ankäufe u.a. Stadt Fellbach, Rems-Murr-Kreis, Galerie der Stadt Stuttgart, Staatsgalerie Stuttgart. - Illustrationen/Publikationen: u.a. : Den schönen NECKAR entlang, Belser Verl. 1965 - Tauber: Bildkarte von der Quelle bis zur Mündung. - WÜRTTEMBERGISCHE Städtbilder aus alten und neuen Tagen. 1946/6 - Romantische RHEINFAHRT. 1968 - Aus WÜRTTEMBERGs Schatzkästlein: Gedichte von Schiller, Hölderlin, Mörike u. Uhland; mit 24 mehrfarbigen Bildern Ludwig SCHÄFER-GROHE (Schwabenland vom Schwarzwald bis zum Ostrand der Schwäbischen Alb). Wilhelm Hauff, Rheinsagen 1956 u.v.m.
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Schäfer- Grohe, Ludwig
HOHENNEUFFEN - Im Tal das Städtchen NEUFFEN - Original-Aquarell - handsigniert, datiert 1946
Ausrufpreis/Gebot: 140,00 ¤
Losnr.: 29129