Künstler von A bis Z:

Franz Christophe

Name: Christophe
Vorname: Franz
Lebensdaten: Wien 1875 - 1946 Berlin
Zu Leben und Werk: Zusammen mit Heinrich Vogeler, Karl Walser : Gestaltung der layouts f. die Freie Bühne/Neue Rundschau ab 1890 - Franz Christophe prägte wesentlich die Blüte Berliner Plakatkunst vor dem Ersten Weltkrieg. Zusammen mit Richard Seewald, Emil Preetorius, Maria Langer-Schöller, Peter Trumm, Hertha von Gumppenberg, Carl Olof Petersen, Dora Brandenburg-Polster und Marie Braun illustrierte Franz CHRISTOPHE die Bunten Bücher/Einhorn-Drucke. Auch bekannt als ILLUSTRATOR von: M. Hoffmann. Goldener Anker und Schwarzer Walfisch 1941 -//- Herman Bang -Exzentrische Novellen Berlin S. Fischer, 1921 -//- Friedrich Wencker, Aber Herr Herzog 1919 -//- FranzBlei - Die Puderquaste. Ein Damenbrevier 1912 -//- H. de Kock, Der Mord im Kastanienwäldchen oder Die ereignislose Hochzeitsnacht. Bln., Gurlitt (1920). "Der Venuswagen" - Blühende Gärten des Ostens hg. von Franz Blei. 1907 -//- und vieles mehr
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Christophe, Franz
Franz Christophe Lebensfreude Radierung
Ausrufpreis/Gebot: 80,00 ¤
Losnr.: 34245