Künstler von A bis Z:

Gabriele Leidloff

Name: Leidloff
Vorname: Gabriele
Lebensdaten: geb. 1958 in Göttingen
Zu Leben und Werk: Gabriele Leidloff lebt in Berlin. Sie arbeitet in den Medien Video, Film, Fotografie und mit bildgebenden Verfahren. Sie ist Initiatorin des Projektes l o g - i n / l o c k e d o u t – ein Forum zwischen Kunst und Neurowissenschaft – www.locked-in.com. Die internationale, mehrjährige Veranstaltungsreihe präsentiert sowohl Installationen als auch Film- und Videobeiträge. l o g - i n / l o c k e d o u t steht unter der Schirmherrschaft der UNESCO. Galerien, Museen und Universitäten in Europa und den USA haben Gabriele Leidloffs Installationen ausgestellt, unter ihnen das Museum für Neue Kunst | ZKM Karlsruhe, die Akademie der Künste Berlin, Martin-Gropius-Bau, Georg Kolbe Museum, Goethe-Institut Berlin, Wissenschaftskolleg zu Berlin, National Centre for Contemporary Arts Moscow, Yale University Digital Media Center for the Arts, Columbia University, New School University und New York University Faculty of Arts and Science. Rezensionen und Essays über ihr Werk erschienen in zahlreichen Büchern, wie Video, ergo sum, video cult/ures, Theater der Natur und Kunst, Bild und Einbildungskraft sowie in Katalogen und Magazinen, z.B. Kunstforum, CIRCA, Gehirn&Geist, Deutschland und NY Arts.
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Leidloff, Gabriele
Röntgenaufnahme ca. 30 x 24 cm
Ausrufpreis/Gebot: 68,00 ¤
Losnr.: 30108