Künstler von A bis Z:

Norbert Prangenberg

Name: Prangenberg
Vorname: Norbert
Lebensdaten: 1949 in Rommerskirchen-Nettesheim geboren
Zu Leben und Werk: Seit 1993 Lehrstuhl für Keramik an der Kunstakademie München, lebte und arbeitete in Köln. Ungezählte Einzelausstellungen in Deutschland und Europa. Documenta-Teilnehmer 1982, zahlreiche Kataloge weltweit. 1984 erhielt er den Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen, 1985 Bremer Kunstpreis. Bekannt durch seine Keramik-Arbeiten und Holzschnitte. Gestorben am 29. Juni 2012 in Krefeld.
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Prangenberg, Norbert
Prachtvolle Arbeit in der unverwechselbaren Handschrift, 1991. Handsigniert und datiert. UNIKAT!
Ausrufpreis/Gebot: 960,00 ¤
Losnr.: 97384