Künstler von A bis Z:

Christine Triebsch

Name: Triebsch
Vorname: Christine
Lebensdaten: geboren 1955 Jena
Zu Leben und Werk: 1974 Abitur - 1974/1975 Praktikum in der Glasindustrie - 1975-1980 Studium, Hochschule für industrielle Formgestaltung Halle - Burg Giebichenstein im Fachgebiet Malerei/Glas - 1980-1982 Aspirantur ebenda - 1982-1991 freischaffend tätig - 1988-1991 Lehrauftrag im Fachgebiet Malerei/Glas - seit 1991 Leiterin der Glasklasse - 1993 Professur für Malerei/Glas - 1995-1997 Dekanin der Fakultät Kunst - 1998-2000 Prorektorin
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Triebsch, Christine
- CHILENISCHES KIND - OriginalLithographie der DEKANIN von Burg GIEBICHENSTEIN 1982, handsigniert
Ausrufpreis/Gebot: 75,00 ¤
Losnr.: 31487

Vorschau-Bild Triebsch, Christine
- Die BASKENMÜTZE - Handsignierte OriginalRadierung der DEKANIN von Burg GIEBICHENSTEIN datiert 2004
Ausrufpreis/Gebot: 65,00 ¤
Losnr.: 37928