Künstler von A bis Z:

Alfred Mahlau

Name: Mahlau
Vorname: Alfred
Lebensdaten: Berlin 1894 - 1967 Hamburg
Zu Leben und Werk: Mahlau war Professor an der Hochschule für bildende Künste Hamburg am Lerchenfeld. Er unterrichtete auch Horst Janssen und Vicco von Bülow (alias Loriot). Vor seiner Berufung als Professor an die Kunsthochschule war Mahlau nach dem Ersten Weltkrieg als Maler und Gebrauchsgraphiker in Lübeck tätig. Sein Notgeld für die Hansestadt Lübeck (Eiergeld) war von anspruchsvoller graphischer Qualität und nicht ohne satyrischen Witz - 1962 Edwin-Scharff-Preis der Freien und Hansestadt Hamburg - Literatur: Alfred Mahlau : Maler und Graphiker, Begleitpublikation zur Ausstellung vom 19. August bis 9. Oktober 1994 im Burgkloster zu Lübeck, Kiel 1994
  • Suche: insbes. Arbeiten aus der Nachkriegszeit
  • Suche: alles
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Mahlau, Alfred
Alfred Mahlau Signiertes Litho
Ausrufpreis/Gebot: 280,00 ¤
Losnr.: 63249