Künstler von A bis Z:

Marietta Jeschke

Name: Jeschke
Vorname: Marietta
Lebensdaten: 1945 geboren
Zu Leben und Werk: geb. 1945 in Reichenbach/Vogtland, Lehre in der Landwirtschaft; Lehre und Tätigkeit in der Offsetretusche. Studium und Arbeit in verschiedenen Berufen, zuletzt als Museumsassistentin. Lehrtätigkeit in Malerei und Grafik. Seit 1987 freischaffend als Malerin und Grafikerin in Reichenbach. 1988 Aufnahme in den VdBK der DDR. Zahlreiche Ausstellungen. Lit.: Katalog Galerie oben 1990. (mit Portrait) Katalog Galerie am Sachsenplatz (1994) (mit Portrait) ?Die einzige für sie mögliche Ausdrucksform liegt in der Abstraktion. Befreit von der nachahmung der gegenständlichen Erscheinungen wird das abstrakte Kunstwerk zur Verkörperung der Lebenserkenntnis Jeschkes. Ihre Bilder vermitteln nicht mehr zwischen Natur und Betrachter; sie wirken vielmehr unmittelbar allein durch Farbe, Form und Struktur auf unsere Empfing und auf diesem Weg auf unseren Geist. Jeschkes Kunst ist weniger als Interpretation gedacht, sondern viel mehr als Komposition...". Hier die frühen, zu DDR-Zeiten gemalten Bilder, in dunklen, düsteren Farben. Später werden diese heller, blauer.
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Jeschke, Marietta
KOMPOSITION - 2004 - signierte OriginalLithographie d.VdBK-Künstlerin aus REICHENBACH /VOGTLAND
Ausrufpreis/Gebot: 45,00 ¤
Losnr.: 33277

Vorschau-Bild Jeschke, Marietta
TULPEN - handsignierte OriginalLithographie d.VdBK-Künstlerin a. REICHENBACH /VOGTLAND
Ausrufpreis/Gebot: 45,00 ¤
Losnr.: 33246