Künstler von A bis Z:

Ali Mazal

Name: Mazal
Vorname: Ali
Lebensdaten: 1965 in Bagdad geboren
Zu Leben und Werk: Besuch einer Kunstschule und erste Ausstellungen in Bagdad - seit 1986 in Deutschland lebend, wohl z. Zt. in Berlin - seit 1987 Ausstellungen und Beteiligungen u.a. - Beteiligung an zwei Ausstellungen des BBK in der Jesuitenkirche Aschaffenburg und im Wächtersbacher Kunstsalon - Teilnahme an den "Kulturwochenenden" Flörsbachtal "Kunst im Exil", Mühlhausen - Kunsttage Gelnhausen - Ausstellung zum Thema "Akt" in Wächtersbach - "Irakische Kunst im Exil", Wächtersbach und Hanau - Einzelausstellung "Goya-Gallery", Berlin - "Irakische Kunst im Exil", Städt. Galerie, Aschaffenburg - "Gibt es den häßlichen Deutschen?", Rathausgalerie, Sommerhausen - "Flüchtlinge in Deutschland", Wächtersbach, Galerie Rocznik, Bamberg - "Religiöse Inspiration in der Kunst", Wächtersbach, Einzelausstellung - "Atelier unterm Dach, Offenbach - "Religiöse Inspiration in der Kunst", Hochheim - Ausstellung „Morgenland-Abendland“m Galerie Capriola, Großostheim - div. Ausstellungen in Berlin z.B. Irakischer Kulturverein -
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Mazal, Ali
- FRAUEN unter SCHIRM - handsignierte OriginalRadierung 1996 der BERLINERs aus BAGDAD - IRAK -
Ausrufpreis/Gebot: 55,00 ¤
Losnr.: 33151

Vorschau-Bild Mazal, Ali
Flötenspieler, Radierung, handsign.
Ausrufpreis/Gebot: 65,00 ¤
Losnr.: 72012