Künstler von A bis Z:

Fritz Grotemeyer

Name: Grotemeyer
Vorname: Fritz
Lebensdaten: 19.06.1864 Münster - 28.07.1947 Witten
Zu Leben und Werk: anfänglich Kaufmannslehre; ab 1887 an der Akademie der bildenden Künste Berlin; später Meisterschüler bei Anton von Werner; in dieser Zeit (1897-1902) schuf er das monumentale Historiengemälde "Die Friedensverhandlungen 1648 im Rathaus zu Münster" (370x650cm), welches Adolph von Menzel so begeisterte, dass er zu Grotemeyers Gönner und Förderer wurde; ab dem Ende des 19. Jhds. erhielt Grotemeyer öffentliche Aufträge und etablierte sich als Künstler; im Ersten Weltkrieg als Kriegsmaler in Flandern und Frankreich eingesetzt; Grotemeyer schuf insbesondere Historienbilder, Landschaften und Portraits
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Grotemeyer, Fritz
2 kapitale Portraitgemälde (Öl/Lw.) -Ehepaar Hermann & Else Haverkamp (Ahlen)- signiert, 1932
Ausrufpreis/Gebot: 2.300,00 ¤
Losnr.: 81529

Vorschau-Bild Grotemeyer, Fritz
Fritz Grotemeyer Sechs kleine Rötelzeichnungen Der Kaufmann von Venedig.
Ausrufpreis/Gebot: 800,00 ¤
Losnr.: 34001