Künstler von A bis Z:

Silke Rehberg

Name: Rehberg
Vorname: Silke
Lebensdaten: geboren 1963 in Ahlen/Westfalen
Zu Leben und Werk: Die 1963 in Ahlen/Westfalen geborene Künstlerin Silke Rehberg studierte von 1985-1991 an der Freien Akademie Münster die Bereiche Objektkunst und Bildhauerei und erhielt, als Meisterschülerin von Timm Ulrichs, 1991 ihren Akademiebrief. 1991 Kulturförderstipendium der Westfälischen Wirtschaft. 1995 und 1996 Lehrauftrag für Bildhauerei an der Fachhochschule Dortmund. 1999 Förderpreis zum Rubenspreis der Stadt Siegen. 1997 Skulptur im öffentlichen Raum in Chemnitz "ENGEL FÜR CHEMNITZ", weitere öffentliche Skulpturen u.A. in Essen, 2003 Illustration einer Bibel zum Schuluntericht, Herausgabe durch die Deutsche Bischofskonferenz. 2008 "FENSTER", Lang- und Querhausfenster für St. Josef, Münster.
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Rehberg, Silke
Aquarellierte Originalzeichnung, UNIKAT, aus dem Jahr 2000. signiert, datiert und betitelt
Ausrufpreis/Gebot: 200,00 ¤
Losnr.: 77920