Künstler von A bis Z:

Walther Tanck

Name: Tanck
Vorname: Walther
Lebensdaten: 1894 in Hamburg, + 1954 Hamburg
Zu Leben und Werk: Studium an der Kunstgewerbeschule bei A. Illies, Schüler von F. Nölken, gehörte in Paris dem Kreis des Café du Dôme an, stellte u.a. in der Galerie Flechtheim aus (1921 mit Klee u. Lehmbruck). - Mus.: Hamburg (Kunsthalle, Altonaer Museum u.a.), Schleswig-Holsteinisches Landesmuseum Schloß Gottorf, Kiel (Kunsthalle) u.a.
  • Suche: Suche ständige alle Arbeiten von Walther Tanck
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Zur Zeit keine aktuellen Lose!