Künstler von A bis Z:

Elsa Haensgen-Dingkuhn

Name: Haensgen-Dingkuhn
Vorname: Elsa
Lebensdaten: 1898 in Flensburg, + 1991 in Hamburg
Zu Leben und Werk: 1917 -18 Besuch der Kunstschule in Flensburg (Prof. Weddig) 1919 - 22 Studium der Malerei an der damaligen Kunstgewerbeschule am Lerchenfeld, Hamburg, bei den Professoren Wohlers, Illies und Bossard 1922 Sie heiratet den Maler und späteren Kunsterzieher Fritz A. Dingkuhn seit 1923 freischaffende Malerin in Hamburg zahlreiche Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen 1981 Retrospektive im damaligen Kunsthaus Hamburg, Herausgabe eines begleitenden Katalogs
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Haensgen-Dingkuhn, Elsa
Orig. Holzschnitt 1952, Maria mit Kind, signiert
Ausrufpreis/Gebot: 70,00 ¤
Losnr.: 36087