Künstler von A bis Z:

Herbert Janouschkowetz

Name: Janouschkowetz
Vorname: Herbert
Lebensdaten: 26.08.1936–25.11.2005
Zu Leben und Werk: Herbert Janouschkowetz besuchte von 1953 bis 1956 die Kunst-und Handwerkerschule Würzburg. Im Jahr 1960 nahm er eine Studium an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg bei Fritz Giebel auf, das er 1963 abschloss. Seither lebte er als freischaffender Künstler in Ochsenfurt. Aus seiner Hand stammen u.a. der Altar, der Ambo und das Chorraumkreuz der Kapelle des Altenheimes St. Hedwig in Veitshöchheim.
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Janouschkowetz, Herbert
Litho. 17x14cm, Blatt 27x18,5cm, num.: 5/40, signiert: Jannuschkowetz`73
Ausrufpreis/Gebot: 39,00 ¤
Losnr.: 90452