Künstler von A bis Z:

Peter Angermann

Name: Angermann
Vorname: Peter
Lebensdaten: *1945 in Rehau
Zu Leben und Werk: Von 1966 bis 1968 studierte er Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg bei Gerhard Wendland, anschließend (von 1968 bis 1973) folgte ein Studium an der Kunstakademie Düsseldorf bei Joseph Beuys. 1969 Gründung der YIUP-Gruppe mit Robert Hartmann, Hans Rogalla, Hans Henin, Hans Heiniger. 1981 erhält er den Lisa- und David-Lauber-Preis. 1984 ist er mit Normal auf der Gruppenausstellung &##8222;Von hier aus &##8211; Zwei Monate neue deutsche Kunst in Düsseldorf&##8220; vertreten. 1986 war er Gastdozent an der Kunsthochschule in Reykjavík, von 1992 bis 1993 übernahm er eine Gastprofessur für Malerei an der Gesamthochschule Kassel. Von 1996 bis 2002 war er Professor für Malerei an der Städelschule in Frankfurt am Main. Seit 2002 ist er Professor für Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg. Zusammen mit Jan Knap und Milan Kunc war er in der Künstlergruppe Normal. Angermann lebt und arbeitet in Thurndorf und Nürnberg.
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Angermann, Peter
Peter Angermann, Die Erziehung, Serigraphie 1990
Ausrufpreis/Gebot: 85,00 ¤
Losnr.: 100933

Vorschau-Bild Angermann, Peter
Peter Angermann, Die Wissenschaft, Serigraphie 1990
Ausrufpreis/Gebot: 85,00 ¤
Losnr.: 100934

Vorschau-Bild Angermann, Peter
Peter Angermann, Nohandsfractal, Artificial intelligence
Ausrufpreis/Gebot: 500,00 ¤
Losnr.: 100847