Künstler von A bis Z:

Micha Brendel

Name: Brendel
Vorname: Micha
Lebensdaten: 1959 geb. in Weida Thüringen
Zu Leben und Werk: Micha Brendel

1959
geboren in Weida /Thüringen

1980 &##8211; 82
Volontär und Szenenbildassistent im DDR-Fernsehen, Abendstudium Malerei /Grafik an der Kunsthochschule Berlin 1982 &##8211; 87

Studium Bühnenbild an der Hochschule für Bildende Künste Dresden bei Prof. Günther Hornig

1983 &##8211; 90
Auto - Perforations &##8211; Artistik

lebt und arbeitet in Berlin und Hohendorf/ Mark

1991
Arbeitsstipendium Kunstfonds

1993
Projektstipendium Stiftung Kulturfonds

1994
Arbeitsstipendium des Berliner Senats

1997
Katalogförderung des Berliner Senats


ausgewählte Ausstellungen:

1985
&##8222;LUSTSCHUTZ&##8220; (E)
Kreiskulturhaus Treptow, Berlin
&##8222;INTERMEDIA 1&##8220;
Kulturhaus Coswig, Dresden

1987
&##8222;Kopfüber&##8220;
Eigen + Art, Leipzig

1988
&##8222;Junge Kunst&##8220;
Akademie der Künste der DDR , Berlin
&##8222;Allez ! Arrest&##8220;
Eigen+Art, Leipzig

1989
"Menetekel"
Gal. Nord, Dresden
&##8222;Zwischenspiele&##8220;
Elefantenpress-Galerie, Berlin
&##8222;POOR MONSTER GOTT&##8220;
Austellugszentrum Fernsehturm, Berlin

1990
&##8222;L' AUTRE ALLEMAGNE HORS LES MURS&##8220;
Parc de la Villette, Paris
&##8222;Tradition - Innovation&##8220;
Kunsthalle Hamburg
&##8222;New Territory&##8220;
School of the Museum of Fine Arts, Boston/ University of Maryland, Maryland / Edwin A. Ulrich Museum/ The Wichita State University, Wichita / Skidmore College, New York/ Lehigh University, Pennsylvania/
&##8222;Change of gait&##8220;
University of Michigan, Rackham Center Gallery, Ann Arbor / The Michigan Gallery, Detroit / ART CITE Gallery Windsor, Kanada / Workscene Gallery, Toronto / Cuncourse Gallery, Columbus/ Galerie IM KABINET, Berlin / Goethe Institute, Chicago / Goethe House, NewYork

1991
&##8222;Bemerke den Unterschied&##8220;
Kunsthalle Nürnberg
"Landschaft bei Sodom"
"Zeichnungen ausGomorrha"(E)
Gal. Wohnmaschine, Berlin
"Kopfstudie zur Wiedererkennung" (E)
Gal. Cuenca, Ulm
"Das Äußerste Innerst" (E)
Gal. Lutz Teutloff, Bielefeld

1992
&##8222;Der Deutsche Künstlerbund in Aachen&##8220;
Ludwigforum für Intern. Kunst, Aachen
&##8222;Aufforderung zum Tanz&##8220;
Galerie Schloß Oberhausen
"o.T." (E)
Gal. Walter Bischoff, Stuttgart
"Ortszeit"
Schloß Plüschow, Mecklenburg

1993
&##8222;Markige Pfade&##8220; (E)
Kunst-Werke-Berlin
"Perkela - Überfahrt"
Kunsthalle Vilnius

1994
"Nekropole"(E)
Gal. Hübner und Thiel, Dresden
&##8222;The present order&##8220;
Neuer Leipziger Kunstverein, Leipzig

1995
&##8222;Reduktionen&##8220;
Brandenburgische Kunstsammlungen Cottbus
&##8222;Reservoir I&##8220;
Wasserspeicher, Berlin

1996
&##8222;Bildnis - Schädel - Maske&##8220;
11. Nationale der Zeichnung, Augsburg
&##8222;Von den Heimlichkeiten der Natur&##8220; (E)
Gal. Lutz Fiebig, Berlin

1997
&##8222;Drei Blick - Winkel&##8220;
Gal.Lutz Fiebig, Berlin
&##8222;Boheme und Diktatur in der DDR&##8220;
Deutsches Historisches Museum, Berlin
"Reflexionen"
Brandenburgische Kunstsammlungen Cottbus

1998
&##8222;Von den Heimlichkeiten der Natur&##8220; (E)
Museum Schloß Burgk, Kunst Haus Dresden
&##8222;made by brain&##8220;
Gal. Maze, Turin

1999
&##8222;Von den Heimlichkeiten der Natur&##8220; (E)
Gal. Bestahl Berlin,
Brandenburgische Kunstsammlungen Cottbus
&##8222;Aletheia&##8220;
Kulturbrauerei, Berlin
&##8222;Zufall und Inszenierung&##8220;
Menschen in der zeitgenössischen Fotografie
Galerie für Freunde aktueller Kunst, Zwickau, Festspielhaus Hellerau, Dresden
&##8222; Das XX. Jahrhundert - ein Jahrhundert Kunst in Deutschland&##8220;
Hamburger Bahnhof, Berlin

2000
&##8222;Von den Heimlichkeiten der Natur&##8220; (E)
Gal. Michael Schlieper Hagen
&##8222;IS ER STRAKS NOG VERSCHIL TUSSEN LEVEN EN DOOD?&##8220;
Is there really any difference between life and death?
Arti et Amicitiae, Amsterdam
&##8222;Theatrum naturae et artis&##8220;
Wunderkammern des Wissens
Martin-Gropius-Bau, Berlin

2001
&##8222;Tierleben &##8211; Menschenleben&##8220;
Brandenburgische Kunsttage Partie 9, Drewen

2002
&##8222;Museutopia&##8220;
Schritte in andere Welten
Karl-Ernst-Osthaus-Museum Hagen
&##8222;Scientific harmony&##8220; (E)
Galerie Michael Schlieper Hagen
&##8222;Klopfzeichen&##8220;
Mauersprünge, Kunst und Kultur der 80er Jahre in Deutschland
Museum der Bildenden Künste Leipzig, Museum Folkwang Essen

2003
&##8222;Rohkunstbau X&##8220;
Ein europäisches Porträt
Wasserschloss Groß Leuthen
&##8222;Kunst in der DDR&##8220;
Neue Nationalgalerie Berlin
&##8222;Berlin &##8211; Moskau 1950-2000&##8220;


Martin-Gropius-Bau, Berlin 2004
&##8222;Moskau &##8211; Berlin 1950-2000&##8220;
Staatliches Historisches Museum Moskau

2005
"eine Schicht tiefer" (E)
Wunden und Wunder in Körpern
Berliner Medizinhistorisches Museum

2006
"eine Schicht tiefer" (E)
Wunden und Wunder in Körpern
Museum für Sepulkralkultur Kassel, Phyletisches Museum Jena
und Kunstsammlungen im Stadtmuseum Jena
&##8222;Ordnung durch Störung&##8220;
Auto-Perforations-Artistik
Hochschule für Bildende Künste Dresden

2007
&##8222;Mensch!&##8220;
Photografien aus Dresdner Sammlungen
Kupfersich-Kabinett der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden
&##8222;VITRTI&##8220;
Verbeke Foundation Kemzeke, Antwerpen
"Mythos Geburt"
Museum im Steinhaus Bönnigheim

2008
&##8222;Angelandet&##8220;
Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus

2009
&##8222;Art of Two Germanys/ Cold War Cultures&##8220;
Los Angeles County Museum of Art, Deutsches Historisches Museum, Berlin, Germanisches Nationalmuseum Nürnberg
&##8220;Obenauf und ungebrochen&##8221;
Künstlerpublikationen aus der DDR
Weserburg / Museum für Moderne Kunst, Bremen
"eine Schicht tiefer" (E)
Wunden und Wunder in Körpern
Universität Mainz, Kunstforum Rheinhessen, Essenheim
"Subversive Praktiken"
Württembergischer Kunstverein Stuttgart
"Möbel als Trophäe"
Östereichisches Museum f. angewandte Kunst Wien (MAK)
"everybody"
Kunsthalle Memmingen

2010
"Gender Chek"
Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien (MUMOK),
Zacheta National Gallery of Art, Warschau
"Agents & Provocateurs"
Hardware Medien Kunst Verein, Dortmund
"Auf Leben und Tod"
Die Sammlung Teutloff im Wallraf
Wallraf-Richartz-Museum, Köln
"poesie des untergrunds"
Museumsverbund Pankow, Berlin, Schloß Rheinsberg,
Städtische Museen Jena

2011
"Auf Leben und Tod"
Der Mensch in Malerei und Fotografie/ Die Sammlung Teutloff im Wallraf Wallraf-Richartz-Museum, Köln
17. Sept. 2010 - 9. Jan. 2011

"Leven gered/ dankzij de/ the arts medici en kunstenaar exposeren en filosoferen
Nieuwe Vide, Harlem, Niederlande
22. Mai - 16. Juli 2011
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Brendel, Micha
Fotografie, 1985.
Ausrufpreis/Gebot: 300,00 ¤
Losnr.: 68471

Vorschau-Bild Brendel, Micha
Fotografie, 1985.
Ausrufpreis/Gebot: 220,00 ¤
Losnr.: 68419

Vorschau-Bild Brendel, Micha
Hautbuch, 1996. UNIKAT.
Ausrufpreis/Gebot: 2.500,00 ¤
Losnr.: 68470