Künstler von A bis Z:

Christian Claerebout

Name: Claerebout
Vorname: Christian
Lebensdaten: 1947 in Toulouse geboren
Zu Leben und Werk: Der international bekannte Künstler Christian Claerebout, geboren 1947 in Toulouse, aufgewachsen in Afrika, studierte in den Jahren 1966 bis 1970 Kunst in Rom und Paris. Heute lebt er, nach längeren Aufenthalten in den USA, in der Nähe von Rennes in der Bretagne. Die Liste seiner Ausstellungen seit 1980 umfasst die bedeutendsten Orte der internationalen Kunstszene: FIAC Paris, Art Expo New York, Chicago, Los Angeles Art Expo, Miami, Brüssel, Genf, Lausanne, Int. Art Expo Japan, Singapur, Wien, London, Las Vegas, Düsseldorf, Frankfurt etc. Christian Claerebout wird weltweit von renommierten Galerien ( u.a. Wentworth Gallery in New York ) vertreten. Seine Werke werden dort zu weitaus höheren Preisen als in Deutschland gehandelt, sind also eine lukrative Wertanlage! Zu seinen Sammlern zählen u.a. Arnold Schwarzenegger und Brad Pitt. Die für Christian Claerebout prägenden Stationen seines Lebens spiegeln sich in seinen beeindruckenden Werken wider und werden zu zentralen Motiven seiner Kunst. Der Name Christian Claerebout ist ein Synonym für einen ästhetischen Malstil mit hohem Wiedererkennungswert. Seine großformatigen „Elefanten-Bilder“ beispielsweise fangen in ihrer intensiven Farbigkeit und ihren leuchtenden Farbkompositionen die Faszination des afrikanischen Kontinentes ein und lassen beim Betrachter die Liebe des Künstlers zu Afrika spürbar werden. In den Städtebildern und Straßenszenen charakterisiert Claerebout in fast expressionistischer Weise die Metropolen der Welt. Mit leichter Pinselführung setzt er Farbkontraste und es entstehen äußerst reizvolle Stadtansichten. In seiner „New York-Serie“ wird die Intensität des pulsierenden Großstadtlebens so deutlich, dass ein bedeutender New Yorker Galerist Christian Claerebout als „the best interpreter of this town“ bezeichnete. Aber auch in den figurativen Werken bleibt die Farbe bestimmendes Element. Seine Musiker-Porträts entführen den Betrachter in die schillernde Welt der Musik. Die Kompositionen leuchten in Farbdreiklängen aus Rot-, Gelb- und Blautönen und kontrastieren mit einem intensiven Schwarz. Mit seiner „Financial Art-Serie“, überwiegend Collagen, assoziiert man auf Grund des spontanen Malstiles die Schnelligkeit des Börsengeschehens und erkennt sofort die Faszination, die die Finanzwelt auf den Künstler ausübt.
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Claerebout, Christian
ATLANTIK KÜSTE Gemälde HANDSIGNIERT
Ausrufpreis/Gebot: 700,00 ¤
Losnr.: 65180