Künstler von A bis Z:

Thomas Hannappel

Name: Hannappel
Vorname: Thomas
Lebensdaten: *1956
Zu Leben und Werk: Thomas Hannappel 1956 geboren in Essen 1979 - 86 Kunstakademie Düsseldorf, Bildhauerei, Klasse Erich Reusch 1982 Studienaufenthalt in Portugal Stipendien und Preise 1985 Sonderpreis zum Märkischen Stipendium für Bildende Kunst 1986 Reisestipendium der Kunstakademie Düsseldorf 1992 Stipendium der Hoesch AG Einzelausstellungen (Auswahl) 2006 Galerie Schütte, Essen-Kettwig 2009 "Dieselbigkeit", Galerie Schütte, Essen-Kettwig Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl) 2008 "Schreiben mit Licht", Galerie Schütte "Optische und räumliche Untersuchungen", Thomas Freiler, Thomas Hannappel, Hermes Payrhuber, Fotogalerie Wien, Österreich 2009 "Editionen 1987-2008", Galerie Schütte, Essen-Kettwig Thomas Hannappels Fotoarbeiten sind auf den ersten Blick zweigeteilt: Eingerichteter Raum - leerer Raum; Farbraum - Schwarzweißraum; Innenraum - Außenraum. Er spielt mit Polaritäten. Die Fotos sind jedoch nicht am Rechner bearbeitet und montiert, sondern eins zu eins fotografiert worden. Bei der Betrachtung der Arbeiten muß man berücksichtigen, dass Thomas Hannappel von Hause aus Bildhauer ist. Auch für denjenigen, der das "Geheimnis" dieser Bilder entschlüsselt hat, bleiben die Fotos faszinierend und ein spannendes Erlebnis neuer Seherfahrungen.
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Zur Zeit keine aktuellen Lose!