Künstler von A bis Z:

Karl Heinz DROSTE

Name: DROSTE
Vorname: Karl Heinz
Lebensdaten: 1931 Benneckenstein/Harz - 2005 Berlin
Zu Leben und Werk: 1949-51 Studium der Malerei an der HfIF Halle 1951-52 Studium der Malerei an der HfGB Leipzig 1952 Übersiedlung nach Westberlin 1952-58 Studium der Malerei und Bildhauerei an der HfbK Berlin Meisterschüler bei Prof. B. Heiliger 1960 Deutscher Kunstpreis der Jugend (zusammen mit Lothar Fischer und Paul Wunderlich) 1961 Preis des Verbandes Deutscher Kritiker 1964 Kunstpreis der Stadt Berlin (Junge Generation) 1972 2. Preis der internationalen Grafikbiennale Fredrikstad (Norwegen) seit 1959 Zahlreiche Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen in Deutschland und im Ausland am 22. Oktober 2005 in Berlin-Charlottenburg gestorben Vertreten in folgenden Museen und öffentlichen Sammlungen Museum of Baltimore, Virginia, USA Artothek des NBK Berlin Graphothek Berlin, Berlin-Reinickendorf Graphothek-City, Berlin-Charlottenburg Berlinische Galerie, Berlin Kupferstichkabinett SMPK, Berlin Nationalgalerie SMPK, Berlin Graphothek Bremen Kunsthalle Bremen Graphische Sammlung der Veste Coburg Museum für Moderne Kunst des Landkreises Cuxhaven Kupferstich-Kabinett, Dresden Kestner Museum, Hannover Niedersächsisches Landesmuseum, Hannover Stadtbilderei Kiel Städtisches Museum Leverkusen Kunsthalle Mannheim Metropolitan Museum, New York, USA Museum of Modern Art, New York, USA Kunsthalle Recklinghausen Museum Moderner Kunst, Skopje, Macedonien Märkisches Museum, Witten
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild DROSTE, Karl Heinz
Farbradierung, 1971. (informel)
Ausrufpreis/Gebot: 160,00 ¤
Losnr.: 46610

Vorschau-Bild DROSTE, Karl Heinz
Präformationen. Drei Farbradierungen, 1986. (informel)
Ausrufpreis/Gebot: 200,00 ¤
Losnr.: 70574