Künstler von A bis Z:

Thomas PERL

Name: PERL
Vorname: Thomas
Lebensdaten: * 13.01.1962 Köln
Zu Leben und Werk: 1979-81 Fachoberschule für Gestaltung in Köln, Entscheidung zu einem künstlerischen Berufsweg. 1981-86 Kunststudium an der Fachhochschule Münster 1984 u. 87 Stipendiat der Aldegrever Gesellschaft, gefördert durch Prof. Fritz Reese und Dipl. Ing. Enno Brandi. 1987 sechs Wochen Stipendium im Bereich Bergbau - Zeche Pattberg zum Thema "Zeichnen unter Tage". 1990 Lehrauftrag an der Fachhochschule Münster im Fach Bildhauerei, Material und Herstellungstechniken. Stipendium der Aldegrever Gesellschaft im "Atelier Artistique International de Séguret" in Südfrankreich. seit 1982 zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland seit 1993 Beteiligung an internationalen Kunstmessen im In- und Ausland 1994 Arbeitsaufenthalt bei der Firma Matthieu AG in Zürich-Dielsdorf.///// Thomas Perl ist ein vehementer Protagonist der Urtugenden des "Informel". Seine gestische Spontaneität ist, gepaart mit sicherem formalästhetischen Instinkt, eine Dokumentation seiner inneren Befindlichkeit. Gegenständliche Darstelllungsformen und rational reflektierte Denkprozesse treten in den Hintergrund, um die spontane Mitteilung nicht ihrer Sinnlichkeit zu berauben. (zitiert nach Galerie Conrad)
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild PERL, Thomas
mischtechnik INFORMEL signiertes unikat 1991
Ausrufpreis/Gebot: 190,00 ¤
Losnr.: 47694

Vorschau-Bild PERL, Thomas
Signiertes Unikat, 1991. (Informel)
Ausrufpreis/Gebot: 190,00 ¤
Losnr.: 65608