Künstler von A bis Z:

Edmund Schäfer - Osterhold

Name: Schäfer - Osterhold
Vorname: Edmund
Lebensdaten: Edmund Schaefer-Osterhold, geb. 1880 Bremen, späte
Zu Leben und Werk: Gestorben am 24.11.1959 in Marquardstein am Chiemsee Deutscher Landschafts- und Bildnismaler und Graphiker. Studium an der Akademie Stuttgart bei Friedrich von Keller. Professor an der städtischen Kunstgewerbeschule Berlin-Charlottenburg. Mitglied im Bund Deutscher Graphiker. Er gehörte zu dem Künstlerkreis um Paula Modersohn-Becker in Worpswede. Als Maler vertreten in der Städtischen Galerie in München und in der Kunsthalle in Bremen. Sonderausstellung 1949 im Kunstsalon Otto Fischer in Bielefeld. Graphik-Folgen: Im Zeichen des Krieges, 8 Steinzeichnungen (1914/15). Illustrationen zu: Erzählungen aus dem Orient (1925), Goethe, Eine moralische Erzählung (1923). Literatur: Thieme Becker, Band XXIX (Rosa-Scheffauer),
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Schäfer - Osterhold, Edmund
„Gebirgslandschaft mit Bergsee“ von Edmund Schäfer
Ausrufpreis/Gebot: 480,00 ¤
Losnr.: 73003