Künstler von A bis Z:

Koons, Jeff : JEFF KOONS sold out multiple produced by Guggenheim Bilbao RELATED ON KOONS' MEGA PUPPY !!!(Losnr. 99250)

Koons, Jeff : JEFF KOONS sold out multiple produced by Guggenheim Bilbao RELATED ON KOONS' MEGA PUPPY !!!
Ausrufpreis: 3.390,00 ¤
Nächstes mögliches Gebot: 3.390,00 ¤
Sofort-Kauf-Preis: Information 3.990,00 ¤
Beginn der Auktion: 12/08/18 08:14:45
aktuelles Datum/Zeit: 18/08/18 06:25:36
Ende der Auktion: 19/08/18 08:14:45
Verbleibende Zeit: 1 T. 1 Std. 49 min.
Verkäufer: Sammeltrieb ( 87)
Standort: Berlin (Abholung möglich nach Absprache)

Beschreibung:

>>>>>>>>>>>> SPECIAL MAI OFFER <<<<<<<<<<<<<< MEGASTAR JEFF KOONS >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> “Puppy“ (hecho a mano), 1992 <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<< Mehrfarbige Skulptur (Multiple) aus getrockneten/konservierten Blumen und Kunstharz in Grün, Weiss, Gelb, Rot, befestigt auf einem hellgrau/beigen Kunststoffsockel, seitlich auf dem Sockel bedruckt: "Jeff Koons - PUPPY 1992" und an anderer Stelle des Sockels: "hecho a mano" (handgemacht); ca. 20 x 17 x 10,5 cm; Edition des Guggenheim Bilbao Museo. Die zu Grunde liegende temporäre, Haus hohe Großinstallation PUPPY wurde von Jeff Koons zuerst 1992 vor dem Schloss in Arolsen/Deutschland aufgebaut, und 1997 in Bilbao/Spanien aufgestellt (wenn gewünscht sende ich Ihnen gerne weitere Fotos). >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Da die hier angebotene "Indoor" Skulptur/Multiple unter Verwendung von natürlichen, getrockneten Blumen, Kunstharz und synthetischem Material handgemacht wurde, unterscheidet sich jedes PUPPY etwas vom anderen, sei es in der Farbigkeit, der individuellen Positionierung oder der Oberflächenstruktur (bei der stilisierten Darstellung eines Welpen übernahmen die zahllosen aufgebrachten Blümchen den Part des Hundefelles, das bekanntlich dadurch seinen lebendigen Reiz erhält, dass es bei jedem Tier etwas anders, also individuell unterscheidbar ist. >>>>>>>>>>>>>>>>>>> >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Der Erwerber erhält das "Puppy" in der originalen glasklaren Plastikbox, diese mit leichten Handlingspuren, die Skulptur selbst in sehr gutem Zustand! Diese reizvollen, im Raum oder einer Vitrine präsentierbaren Hündchen sind nur noch extrem schwer zu finden. Es sind heute sehr gesuchte und typische Sammlerstücke. Da die Menge, Art und Positionierung der zahlosen handbearbeiteten Blümchen variiert, hat jedes Objekt seine eigene Anmutung und hat deshalb Unikatcharakter. >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Puppy, 1992 >>>>>>>> Text von Emily Sexton zur Skulptur von Jeff Koons >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> The gesture that you end up making in the world happens through instinct and all these desires for procreation. The greatest beauty is the acceptance of nature and how things function. - Jeff Koons >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Dogs and flowers seem to be reoccurring themes in Jeff Koons art work. I find Jeff Koons’s “Puppy” is one of his most interesting pieces. A giant terrier made of flowers stands over forty feet high; the structure is composed of an elaborate steel and wood skeleton that supports 17,000 flowering plants- 27 varieties everywhere from red, orange, white, and pink petunias to begonias and chrysanthemums. Even more elaborate is the irrigation system that sustains the life of these live flowering plants; an internal latter has been built inside the structure with a trap door at the top in which the flowers are watered regularly. According to an article by the Public Art Fund, Puppy- a symbol, as stated by Koons, of “love, warmth, and happiness”- was a “contemporary artwork that captured Koons’s sculptural imagination, horticultural dexterity, and engineering skill.” The background of how this giant puppy came to be makes the installation even more fascinating; after being excluded from the 44 American artists chosen to exhibit in Documenta 9 in Kassel, Germany, Koon’s gracefully found an alternate route of expressing his artistic ideas. “Puppy” was the main attraction at the exhibition “Made for Arolsen,” which was conveniently 40 minutes from Documenta 9 in Kassel. Needless to say, “Puppy” stole the show as many Documenta visitors drove over to Arolsen to see Koons’s dog. One of the best things about art is that it speaks to the individual interpretations of its viewers. Some enjoy spending hours staring at and pondering the meaning of a piece of art. For others, not bound up in the overly conceptual and symbolic natures of some art, the works of Jeff Koons provides an alternative approach to enjoying art; one that doesn’t require hours of contemplating what, if anything the artist is trying to say or what the work could mean. Koon’s work breaks art down to its most basic units of meaning and offers his viewers an art they can identify with as well as interpret and appreciate for what it is. With that being said, I really enjoy Koons’s Puppy because it seems like it doesn’t require a conceptual meaning; this work simply reminds me of a giant, flower-covered dog. But when considering the massive size and sheer beauty of this particular work, it seems to have a certain land-mark, tourist attraction quality but with a sort of witty, ironic feel. In a sense, Koons’s Puppy seems to almost demand the same attention as say the Eiffel Tower or the Statue of Liberty. ************************************************* Akzeptierte Zahlungsmethoden / Accepted ways of payment: Innerhalb Deutschlands und aus EURO- Ländern: Banküberweisung, Kontoangaben des Verkäufers werden in der Zahlungsabwicklung mitgeteilt. Bei Abholung auch Barzahlung. Alle anderen Länder: PayPal-Zahlung wird akzeptiert . Within Germany and from EURO- countries: . Account information is indicated in the payment processing. When local pick up also cash payment. All other countries: Payment via PayPal will be accepted. Seller’ shipping instructions / Versandhinweise des Verkäufers: Versand nach Zahlungseingang / Shipping after receiving payment /// Versandkosten trägt Käufer / Shipping fees paid by buyer: Deutschland EUR 12,00 /// Europe EURO 19-37,00 /// USA USD 49,90 /// Gut verpackt, Versand als Paket // Well packed, shipping by parcel service // Andere Länder bitte per e-Mail erfragen / Fees to other countries please ask by email, please!

Hinweis an den Bieter:

Üblicherweise gewährt der Verkäufer ein 14-tägiges Rückgaberecht, Versandkosten trägt der Käufer. Abweichungen hiervon sollten ausdrücklich in der Beschreibung aufgeführt sein. Vor Abgabe eines Gebotes sollte der Bieter auch alle anderen offenen Fragen, z.B. zum Zustand des Bildes und den Versand- und Zahlungsmodalitäten, mit dem Verkäufer klären. eART.de übernimmt keinerlei Gewähr für die Angaben zum Objekt.

Mitbieten zum nächstmöglichen Gebotspreis:

Gebot: 3,390.00

Höchstgebot

eART.de erhöht Ihr Gebot, wenn nötig, solange, bis Ihr Maximalgebot erreicht ist. Das Maximalgebot bleibt dabei für andere verborgen.

Sofort kaufen für 3,990.00 €

zum Thema Sofort-Kaufen

Achtung! Durch Wahl dieser Option kommt sofort ein Kaufvertrag zum o.a. Preis zustande. Das Los wird geschlossen, Sie erhalten den Zuschlag und eine weitere Abgabe von Geboten ist nicht mehr möglich.
Diese Option steht nicht mehr zur Verfügung, sobald ein Gebot auf dieses Los abgegeben wurde.

Untergebot abgeben:

zum Thema Untergebot

Der Bieter ist 14 Tage an sein Untergebot gebunden. Wenn der Verkäufer seinen Ausrufpreis während dieser Zeit auf die Höhe des höchsten Untergebots senkt, wird dieses in ein ordentliches Gebot umgewandelt, welches nach Ablauf der Auktionszeit den Zuschlag erhält (falls es nicht mehr überboten wird).