Künstler von A bis Z:

Susann Hoch

Name: Hoch
Vorname: Susann
Lebensdaten: 1963 geboren in Lobenstein / Thüringen
Zu Leben und Werk: 1982-83 Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) Leipzig - 1983-85 Grundstudium Buchgestaltung/Typografie - 1985-89 Studium der freien Grafik/Illustration bei Prof. Rolf Kuhrt, Diplomabschluss - 1989-91 Zusatzstudium in den grafischen Werkstätten der HGB (Lithografie-Werkstatt) - 1991-93 Aufbaustudium / Meisterschülerin bei Prof. Rolf Kuhrt an der HGB - 1992 Gründung der Hoch-Presse 1992 Arbeitsstipendium in Bomlitz/Lüneburger Heide - 1993/94 Schwalenberg-Stipendium des Landesverbandes Lippe/NRW - 1995-96 Galerietätigkeit (Galerie Beck, Leipzig) und Ausstellungsorganisation 1995-98 Organisation der Leipziger Grafikbörse e.V. - 1998 Teilnahme am 8. Sächsischen Druckgrafik-Symposion Hohenossig - 1998-2001 und seit 2002 Leitung des Bleilaus-Verlages (Kinderverlagsprojekt) des Haus Steinstraße e.V. in Leipzig - 2004 Grafikpreis 100 Sächsische Grafiken
  • Suche: zur Zeit keine Gesuche
nach Büchern über: 

Aktuelle Lose: (zu den Details: Losnr. oder Bild anklicken !)

Vorschau-Bild Hoch, Susann
HOLZSCHNITT IN 2 FARBEN ZU ACKERMANN-GEDICHT, 1995
Ausrufpreis/Gebot: 75,00 ¤
Losnr.: 101521