Künstler von A bis Z:

Blauth, Marlies : „Schneeschmelze“ 1979 Original Acryl auf Karton, handsigniert(Losnr. 53678)

Blauth, Marlies : „Schneeschmelze“ 1979  Original Acryl auf Karton, handsigniert
Ausrufpreis: 95,00 ¤
Nächstes mögliches Gebot: 95,00 ¤
Sofort-Kauf-Preis: Information 120,00 ¤
Beginn der Auktion: 20/09/20 18:41:41
aktuelles Datum/Zeit: 21/09/20 11:33:33
Ende der Auktion: 27/09/20 18:41:41
Verbleibende Zeit: 6 T. 7 Std. 8 min.
Verkäufer: Domestos ( 45)
Standort: 58256 Ennepetal

Beschreibung:

Marlies Blauth: „Schneeschmelze“ 1979 Original Acryl auf Karton, handsigniert Format im Passepartout: 8,4 cm breit x 6 cm hoch. Original-Passepartout weiß – mit der Signatur: 24 cm breit x 18 cm hoch. Unikat, sehr seltenes Frühwerk – Rarität. Guter Zustand. Marlies Blauth wurde in 1957 in Dortmund geboren. Studium bei Anna Oppermann und Wil Sensen/ Universität Wuppertal. 1981 Staatsexamen (Kunst/ Biologie). 1989-1993 wissenschaftliche Mitarbeit an der Universität Wuppertal. seit 1990 Lehraufträge (Holzschnitt/ Freie Grafik/ Komposition) an der Universität Wuppertal. seit 1990 Mitglied bei der Dortmunder Gruppe e. V. seit 2005 Mitglied bei der BKG Wuppertal. seit 2007 Mitglied beim Verein Düsseldorfer Künstlerinnen. seit 2004 Mitarbeit beim Projekt Kunst in der Apsis, Ev. Kirche Osterath. 1987 Diplomarbeit: Holzschnitte zu Wenn Du geredet hättest, Desdemona. seit 2007 Experimentieren mit dem Linolschnitt, angelehnt an den Zeugdruck des Mittelalters. Die Arbeiten von Marlies Blauth sind bereits in zahlreichen Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen erfolgreich gezeigt worden. Zahlreiche Arbeiten befinden sich in privatem und öffentlichem Besitz (Stadt Dortmund; ev. Bethlehemkirche, Meerbusch-Büderich). Verkauf von Privatsammler - eine Rücknahme ist deshalb nicht möglich. Ausnahme wäre eine berechtigte echte Reklamation. Die hat es allerdings erfreulicherweise noch nie gegeben. Versand und Bezahlung: Verpackungsmaterial, sicher verpacken, Fahrt zur Post und Postaufliefern, versicherter DHL-Paket-Versand Inland bis 5 kg – gesamt = 18 Euro. Bezahlung ausschließlich als Vorkasse. Die Überweisung vorab per PayPal ist heute eigentlich üblich. Der Versand erfolgt dann unverzüglich nach Gutschrift des Gesamtbetrages auf meinem Konto. Oder Sie Überweisen mir den Betrag auf mein Konto bei der Deutschen Bank. Die Lieferung erfolgt dann ebenfalls unverzüglich, wenn der Gesamtbetrag auf meinem Konto gutgeschrieben worden ist. Meine Kontodaten bei der Deutschen Bank nenne ich Ihnen auf Wunsch umgehend, wenn Sie den Zuschlag erhalten haben – so haben wir das aus Gründen der Datensicherheit immer gemacht. Selbstverständlich ist auch eine Selbstabholung möglich. Bei Selbstabholung akzeptiere ich nur Barzahlung – keine Schecks oder Kartenzahlung! Ergänzende Absprachen sind möglich. Dieses Acryl-Unikat ist eine edle Bereicherung für Ihre Sammlung. Beachten Sie den attraktiven Ausrufpreis – greifen Sie zu!

Hinweis an den Bieter:

Üblicherweise gewährt der Verkäufer ein 14-tägiges Rückgaberecht, Versandkosten trägt der Käufer. Abweichungen hiervon sollten ausdrücklich in der Beschreibung aufgeführt sein. Vor Abgabe eines Gebotes sollte der Bieter auch alle anderen offenen Fragen, z.B. zum Zustand des Bildes und den Versand- und Zahlungsmodalitäten, mit dem Verkäufer klären. eART.de übernimmt keinerlei Gewähr für die Angaben zum Objekt.

Mitbieten zum nächstmöglichen Gebotspreis:

Gebot: 95.00

Höchstgebot

eART.de erhöht Ihr Gebot, wenn nötig, solange, bis Ihr Maximalgebot erreicht ist. Das Maximalgebot bleibt dabei für andere verborgen.

Sofort kaufen für 120.00 €

zum Thema Sofort-Kaufen

Achtung! Durch Wahl dieser Option kommt sofort ein Kaufvertrag zum o.a. Preis zustande. Das Los wird geschlossen, Sie erhalten den Zuschlag und eine weitere Abgabe von Geboten ist nicht mehr möglich.
Diese Option steht nicht mehr zur Verfügung, sobald ein Gebot auf dieses Los abgegeben wurde.

Untergebot abgeben:

zum Thema Untergebot

Der Bieter ist 14 Tage an sein Untergebot gebunden. Wenn der Verkäufer seinen Ausrufpreis während dieser Zeit auf die Höhe des höchsten Untergebots senkt, wird dieses in ein ordentliches Gebot umgewandelt, welches nach Ablauf der Auktionszeit den Zuschlag erhält (falls es nicht mehr überboten wird).