Künstler von A bis Z:

Gundermann, Annette : Gegen den Tag, Lithografie 1989(Losnr. 95752)

Gundermann, Annette : Gegen den Tag, Lithografie 1989
Ausrufpreis: 52,00 ¤
Nächstes mögliches Gebot: 52,00 ¤
Beginn der Auktion: 27/01/20 12:02:50
aktuelles Datum/Zeit: 28/01/20 21:24:14
Ende der Auktion: 03/02/20 12:02:50
Verbleibende Zeit: 5 T. 14 Std. 38 min.
Verkäufer: Nordlust ( 70)
Standort:  

Beschreibung:

Titel: Gegen den Tag
Technik: Lithografie, Handpressendruck, 2010
Größe der Darstellung: ca. 31 x 39,5 cm
Größe d. Blattes: ca. 39 x 56,5 cm
Signatur: handsigniert
Beschriftung: u.l.”Beleg”, u.m.>Gegen den Tag<,
u.r.”Annette Gundermann 2010”

Annette Gundermann *1957 in Berlin
1974-1979 Lehre als Gebrauchswerberin, Abitur
und verschiedene Tätigkeiten in der Werbung
1980 Beginn der künstlerischen Arbeit
1983 Grundlagenstudium an der Kunsthochschule Berlin
1984 Wechsel an die Hochschule für Bildende Künste Dresden
1985-1989 Fachklasse Malerei und Grafik bei Prof. Horlbeck und Prof. Klotz
1986/1992 Geburt des Sohnes, Geburt der Tochter
seit 1989 freischaffend in Berlin tätig
1993 Studienreise in die USA
1994-2000 Unterrichtstätigkeit an der Berliner Schostakowitsch Musikschule
1994/96/98 Künstlerförderung Berlin, Werkvertrag
seit 1994 umfangreiche Tätigkeit in der künstlerischen Bildung
1992/2002 Künstlerbücher im Eigenverlag
seit 2000 Mitglied der Künstlergruppe Amalienpark, Teilnahme und Mitgestaltung
eines gemeinsamen Galerieprogramms der Galerie Forum Amalienpark,
dabei Hinwendung zu thematischen Ausstellungen, Schwerpunkt Literatur
2007/12 Arbeitsstipendium der Käthe-Dorsch-Stiftung

Werke befinden sich im öffentlichen Stadtraum sowie in staatlichen
und privaten Sammlungen und in der Kunstsammlung des Deutschen Bundestags


Versandkosten:
-nach Deutschland 6,- EUR
-EU-Länder 18,- EUR
Versandkosten in alle Länder außerhalb der EU auf Anfrage.
Wenn Sie mehrere Artikel erwerben und der Gesamtwert der Sendung 500,- EUR
nicht übersteigt, müssen Sie nur 1x Versandkosten zahlen.

Hinweis an den Bieter:

Üblicherweise gewährt der Verkäufer ein 14-tägiges Rückgaberecht, Versandkosten trägt der Käufer. Abweichungen hiervon sollten ausdrücklich in der Beschreibung aufgeführt sein. Vor Abgabe eines Gebotes sollte der Bieter auch alle anderen offenen Fragen, z.B. zum Zustand des Bildes und den Versand- und Zahlungsmodalitäten, mit dem Verkäufer klären. eART.de übernimmt keinerlei Gewähr für die Angaben zum Objekt.

Mitbieten zum nächstmöglichen Gebotspreis:

Gebot: 52.00

Höchstgebot

eART.de erhöht Ihr Gebot, wenn nötig, solange, bis Ihr Maximalgebot erreicht ist. Das Maximalgebot bleibt dabei für andere verborgen.

Untergebot abgeben:

zum Thema Untergebot

Der Bieter ist 14 Tage an sein Untergebot gebunden. Wenn der Verkäufer seinen Ausrufpreis während dieser Zeit auf die Höhe des höchsten Untergebots senkt, wird dieses in ein ordentliches Gebot umgewandelt, welches nach Ablauf der Auktionszeit den Zuschlag erhält (falls es nicht mehr überboten wird).